Popular Posts

Don´t compare your beginning to someone else´s middle..

Ich bin zurück, mit einem neuen Layout und neuer Motivation. Gestern habe ich eine Freundin fotografiert und es hat wirklich Spaß gemacht. Das Wetter war zwar nicht so, wie wir es gern gehabt hätten, aber wir haben das beste draus gemacht. Und ich finde die Ergebnisse können sich sehen lassen. 
Als ich die Fotos Zuhause angeschaut habe, kam mir das Schlagwort ,,Vergleichen" in den Sinn. Und darüber würde ich gerne noch kurz sprechen. 
Menschen vergleichen sich andauernd mit anderen Menschen. Wir vergleichen unsere Leistung, unsere Figur, unser Aussehen, unser Selbstbewusstsein..
So funktionieren wir eben. Das Vergleichen ist eine wichtige Art, wie wir Menschen Orientierung in der Welt bekommen. Denn woher soll ich sonst wissen, ob ein Gewicht von 120 kg zu viel für eine Körpergröße von 1,70 m ist? Oder woher soll ich wissen, ob es schlecht ist, wenn ich bei meinen 10 Bewerbungen 5 Vorstellungsgespräche und 3 Jobangebote bekomme? Oder woher soll ich wissen, ob es gut ist in einer Stunde 10 Km laufen zu können. Um einzuschätzen, was viel und wenig ist, müssen wir vergleichen. 
Das Vergleichen ist also nicht grundsätzlich etwas Schlechtes. Ich denke das Problem mit dem Vergleichen ist, dass es unmöglich ist in allein Bereichen gut zu sein. 
Oftmals leidet mein Selbstbewusstsein sehr darunter, denn wenn jemand, schlauer, schneller, attraktiver, kreativer, spontaner ist, dann sage ich mir: Ich bin weniger wert, weil ich im Vergleich schlechter abschneide.
Und das möchte ich ändern, denn es bringt rein gar nichts. 

Genug geschrieben. Ich hoffe die Bilder gefallen euch. Lasst mir doch gerne euer Feedback da!
You may also like:

Kommentare

  1. Hallo Liebes :-)
    Erstmal wow ! Deine Figur ist ja echt der Wahnsinn :-) Total beneidenswert. Und genau dort ist es wieder- das Vergleichen.
    Ich finde du hast total recht mit dem was du schreibst. Andauernd vergleichen wir uns mit anderen Menschen, aber wozu ? Dabei kommt nichts raus als schlecht Laune.. Ich habe mir auch vorgenommen mit nicht mehr mit anderen Menschen zu vergleichen, sondern sich daran zu erfreuen wenn jemand etwas tolles an sich hat und dies als Inspiration zu betrachten :)

    Wünsche dir noch einen tollen Sonntag und Liebste Grüße, Aurora

    www.justaurora.com

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolle Bilder, wunderschöne Figur! :)

    Lg,
    Nena
    https://nenangyn.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Halli Hallooo :) vielen Dank für dein herzliches Kommentar! Als du schloss gesagt hast bin ich neugierig geworden und hab mal glatt vorbei geschaut :D Ich kann deine Komplimente nur zurückgeben, sehr sehr schöne Bilder :)

    Liebe Grüße, Frieda

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag die Fotos total.
    Und das mit dem Vergleichen kenne ich. Ich denke, man braucht da einen guten Mittelweg, bei dem man die Vergleiche eher als Ziel ansieht als etwas, das einen kleiner macht als man eigentlich ist. Gerade durchs Vergleichen entwickle ich mich erst zum Beispiel - durch diese Unzufriedenheit und durch den Ansporn, besser zu werden. Und da eine Grenze zu finden ist oft sehr schwer, aber wie du sagst, Vergleichen ist nichts schlimmes. :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Bilder sind wirklich klasse geworden, du bist unglaublich hübsch *__* das mit dem Vergleichen ist auch wirklich eine Angewohnheit von mir, die ich auf jeden Fall mehr lassen muss. Ich fühle mich auch oft weniger wert als andere und vermiese mir den Tag meist so selbst. Ich werde aber noch daran arbeiten mich weniger mit anderen zu vergleichen :)
    Auf jeden Fall ein klasse Post, gerne mehr zu solchen Themen :)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Lilly von Fetching
    PS: Auf meinem Blog läuft zurzeit eine Blogvorstellung und ich würde mich riesig freuen, wenn du daran teilnehmen würdest :) Du kannst die Blogvorstellung "HIER" finden!

    AntwortenLöschen

© Raven Photography. Design by MangoBlogs.